Wärmedämm-Verbundsysteme (WDVS)

Wärmedämmung: Wirtschaftlich und sicher

Trockene Fassaden schützen Ihr Haus vor Wärmeverlust. Sie können aber noch mehr tun - mit einer nachträglichen Außendämmung durch Wärmedämm-Verbundsysteme (WDVS). Bis zu 30 Prozent weniger Heizkosten, reduzierte Schadstoffemissionen und zusätzlicher Fassadenschutz- das sind die die wichtigsten Vorteile.

Wir wählen zusammen mit Ihnen das für Ihr Haus passende WDV-System aus, beschichten und gestalten die Oberfläche. Lassen Sie sich bei der nächsten Fassadenrenovierung Ihr individuelles Dämmkonzept von uns erstellen!

Kalte Wände und das Gefühl, dass es zieht - dafür gibt es einen Grund: Ungedämmte Außenwände haben einen anderen Temperaturverlauf als gut gedämmte. Sie kühlen stark aus; so liegt die Frostgrenze direkt im Mauerwerk. Die Innenseite ist deutlich kälter als die Raumluft. Die gleiche Wand mit einem WDV-System ist wesentlich wärmer und kann als Wärmespeicher dienen. Die Frostgrenze wird in das System verlagert und die Temperatur der Wand liegt kaum unter der Raumlufttemperatur. Zudem bremst ein WDV-System das Entweichen von Raumwärme, die mit hohen Kosten erzeugte Wärme bleibt im Haus.

Lohnende Gründe, die Fassade zu dämmen, gibt es genug. Den richtigen Zeitpunkt auch: Und zwar genau dann, wenn sowieso eine Instandsetzung ansteht. Bei einem neuen Außenputz oder Fassadenanstrich ist es wirtschaftlich und sinnvoll, diese Renovierung mit einer fachgerechten Dämmung zu verbinden. Zum einen, weil bestimmte Grundkosten, z.B. für das Gerüst, nur einmal anfallen. Zum anderen, weil bei Nichtnutzung dieses Modernisierungszeitpunktes die Chance auf Energieeinsparung auf Jahrzehnte vertan wäre. Rechnen Sie also lieber rechtzeitig nach!

Beispielbilder

 

 

Malerbetrieb
Rudolf Schmitt GmbH

Sterngasse 199
64347 Griesheim
Telefon: 06155 / 63693
Telefax: 06155 / 65555
info@malerbetrieb-schmitt-gmbh.de

Bürozeiten

Montag - Freitag
08:00 Uhr bis 17:00 Uhr